Bauarbeiten verschoben

Von unseren Vermietern haben wir Ende letzten Jahres noch gute Nachrichten bekommen:

Der Beginn der Sanierungsarbeiten im Dojo ist immer noch nicht festgelegt, und das Mietverhältnis des Dojos wird auf unbestimmte Zeit verlängert.

Wir wissen also immer noch nicht genau wann die Arbeiten beginnen — aber wir werden wohl etwas länger in der Rheinstraße üben können.

Das Training geht also weiter: Dienstags & Donnerstags, 19 bis 21 Uhr

Wir gehen auch davon aus, dass der Pfingst-Lehrgang mit Jan Nevelius wieder im Dojo stattfinden kann.